Spezialkonzept

Darmerkrankungen

Durch unsere Informationen und Unterstützung sollen individuelle Maßnahmen eruiert werden, die zur Linderung der Erkrankung beitragen und in den Alltag der Betroffenen integriert werden können.

Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen

Die häufigsten entzündlichen Darmerkrankungen sind Colitis ulcerosa, kollagene Colitis und Morbus Crohn. Hierbei handelt es sich um ständig vorhandene und/oder schubweise wiederkehrende Entzündungen der Darmschleimhaut sowohl im Dünn- als auch im Dickdarm. Sie gehen mit teilweise schleimigen oder auch blutigen Durchfällen oft mehrmals am Tag und Bauchkrämpfen oder Bauchbeschwerden einher. Durch die Entzündung im Darm kann es zu Gelenkentzündungen kommen. Außerdem liegt ein erhöhtes Darmkrebsrisiko vor.

Die Behandlung während eines Schubes erfolgt in der Regel mit hoch dosierten Kortisongaben, zur Remissionserhaltung werden immunsuppressive Substanzen (Biologika) eingesetzt.

Reizdarm-Syndrom

Unter dem Begriff Reizdarm-Syndrom sind funktionelle Darmerkrankungen zusammengefasst. Es wird auch bezeichnet als Colon irritabile, Reizkolon oder Irritable Bowel Syndrome. Neben Unwohlsein im Bauch, Blähungen, Verstopfung, Durchfall oder Wechsel von Durchfall und Verstopfung kommen häufig Beschwerden im Sinne einer Reizblase sowie Fibromyalgie hinzu. Organische Darmerkrankungen wie eine Laktose-, Fruktose- und Histaminintoleranz, Nahrungsmittelallergien, Zöliakie, exokrine Pankreasinsuffizienz, Gallenfehlfunktion sowie ein Gallensäurenverlust-Syndrom sollten ausgeschlossen sein.

Wir behandeln diese Darmerkrankungen mit
  • Ernährungstherapie in Begleitung von Arzt und Diätassistenten, d. h. spezielle Auswahl der Lebensmittel, regelmäßige Mahlzeiten, Omega-3-Fettsäuren. Auch ein Heilfasten nach Buchinger kann hilfreich sein, wenn kein niedriges Gewicht vorliegt
  • Gesprächen, in denen wir versuchen, die Gewohnheiten des Einzelnen herauszufinden und neue Impulse zu geben
  • orthomolekularer Medizin wie Gabe von Nährstoffen, die das Immunsystem stärken und Vitamin D bei nachgewiesenem Mangel
  • Darmsanierung wie Gabe von immunmodulierenden Präparaten
  • Schwarztee-Einläufen bei entzündlichen Darmerkrankungen
  • individuell angepasster Bewegung wie Walking, Geräte- und Ergometer-Training
  • entspannenden Massagen, Fußreflexzonenmassagen
  • den Kreislauf anregenden Maßnahmen wie Kneipp’sches Wassertreten, Kneipp’sche Güsse und Schiele-Fußbäder
  • Dauerduschen und Sauna zur Entschlackung des Körpers
  • psychotherapeutischer Begleitung wie Einzelgespräche, Entspannungsverfahren und Meditationen
  • Ordnungstherapie, d. h. strukturierter Tagesablauf mit regelmäßigen Mahlzeiten, Zeiten für Entspannung und Bewegung, Erlernen von Konfliktbewältigung
    Drucken Teilen

    Anmeldung und Aufnahme

    Hier finden Sie alle wichtigen Informationen zur Aufnahme und Kostenübernahme für Ihren Aufenthalt in der Habichtswald-Klinik.

    Mehr erfahren

    Servicetelefon

    Sie haben Fragen zu Aufnahme, Kostenübernahme oder Ihrem Aufenthalt in unserer Klinik?
    Unser Serviceteam ist sehr gern für Sie da.

    0800 890 11 00

    Kontakt

    Habichtswald-Klinik
    Klinik für Ganzheitsmedizin und Naturheilkunde
    Wigandstraße 1 · 34131 Kassel

    Telefon: 05 61 / 31 08-0Fax: 0800 732 73 80 (gebührenfrei)Email: info@habichtswaldklinik.de

    Kontakt aufnehmen
    DOWNLOADS

    Qualitätsbericht 2014

    Download PDF Zum Downloadbereich ->
    • Innere Medizin

      Innere Medizin - Über unsere Abteilung

      In der Abteilung für Innere Medizin steht für uns das körperliche, geistige und seelische Befinden unserer Patientinnen und Patienten in einem engen Zusammenhang. Deswegen setzen wir sowohl traditionelle Medizin als auch Naturheilkunde ein.

      Weiterlesen
    • SPEZIALKONZEPT

      Heilfasten nach Buchinger

      Während des Heilfastens gewinnen Sie neue Einsichten über sich selbst in körperlicher und seelischer Hinsicht. Heilfasten nach Buchinger ist ein außergewöhnliches Erlebnis und kann Ihnen einen neuen Weg ins Alltagsleben ebnen - es kann ein Einstieg in eine gesündere Lebensweise sein.

      Weiterlesen
    • Körper & Geist

      Abteilungsübergreifende Angebote

      Der Mensch ist mehr als die Summe seiner Organe. Nur wenn wir unsere Patientinnen und Patienten als Einheit von Körper, Seele und Geist betrachten, können wir ihre Genesung und Heilung fördern.

      Weiterlesen
    • Körper & Geist

      Entspannungsverfahren

      Durch unterschiedliche Entspannungsverfahren können unsere Patientinnen und Patienten Stress abbauen und ihre innere Balance wieder finden. So werden körperliche und psychische Beschwerden bekämpft und überwunden.

      Weiterlesen

    Fachärztin für Innere Medizin

    • Dr. med. Rotraud Scheiderbauer

      Chefärztin der Abteilung für Innere Medizin

    Die Klinik

    Philosophie

    Der ganzheitliche Ansatz in der Medizin bedeutet für uns neben der integrativen Betrachtung von Körper, Seele und Geist eine ebenso integrative Anwendung moderner wissenschaftlicher Schulmedizin und bewährter Methoden der Naturheilverfahren und der Erfahrungsheilkunde.

    Weiterlesen
    Körper & Geist

    Ernährung

    Was wir essen, beeinflusst unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden. Weil wir Wert auf eine bewusste und ausgewogene Ernährung legen, bieten wir eine Vielfalt von Speisen an, die nach traditionellen und wissenschaftlichen Gesichtspunkten zusammengestellt sind.

    Weiterlesen