Die Klinik

Ihr Wegweiser

Mit dem Wegweiser möchten wir Ihnen helfen, sich vor und während Ihres Aufenthaltes in unserer Klinik schnell zu orientieren und einen Überblick über die Klinik und ihr Angebot zu erhalten.

Das geistig-spirituelle "Zentrum"

  • Angebote des geistig-spirituellen Zentrums

    Kontakt:

    Nähere Informationen zu den Angeboten des geistig-spirituellen Zentrums der Habichtswald-Klinik erhalten Sie an der Rezeption.

    Angebot:
    Selbstverständnis und Aktivitäten

    Das Selbstverständnis der Habichtswald- Klinik ist geprägt von einer ganzheitlichen Behandlung des Menschen, die die Einheit von Körper, Seele und Geist umfasst. Das geistig-spirituelle Zentrum der Habichtswald-Klinik ist ein wichtiger Bestandteil dieses Selbstverständnisses.

    Mit der Einweihung des Stillen Raumes 1988 (wie auch der Kapelle, des Licht- und Sternraumes) wurde architektonisch wie inhaltlich ein Raum geschaffen, der zur Stille, zur Besinnung, zur inneren Einkehr, zur „religio“, das heißt zur Rückbindung an unsere eigene innere Mitte einlädt und eine Öffnung herbeiführen kann.

    Den MitarbeiterInnen des Zentrums liegt es am Herzen, durch geistig-spirituelle Angebote die Möglichkeit zu geben, diesen „Raum“ erfahren zu können und somit auch Heilungs- und Selbstwerdungsprozesse mit anzuregen und zu unterstützen. Dies kann die innere Achtsamkeit erhöhen und zu mehr Ruhe, Verbundenheit, Akzeptanz und Sinnfindung führen.

    Diese Angebote verstehen sich selbstverständlich auf überkonfessioneller und freiwilliger Grundlage.

    Ausleihe von geistig-spiritueller Literatur

    (siehe Schaukasten neben dem „Stillen Raum“)
    Die Buchausleihe ist zu den Sprechstunden des Zentrums möglich. Pfandgebühr 10,- EUR pro Buch.

    Gestaltung von geistig-spirituellen Veranstaltungen

    Im Kirchenjahr: Ostern, Pfingsten und Weihnachten bzw. im Jahreskreis: Sommersonnenwende, Erntedankfest – mit Sakralem Tanz, Singen, Texten und Meditationen.

    Gestaltung der Zentrumsfeier

    Einmal im Jahr gemeinsam mit PatientInnen und MitarbeiterInnen mit Theaterspiel, Sakralem Tanz, Singen und Musizieren.
    Gelegentlich bietet das Zentrum aktuelle Angebote zu themenzentrierten Fragen geistig-spiritueller Ausrichtung an, mit Orientierung an Sinnfragen, Symbolen und Elementen, Märchen und Mythen, Entwicklungs- und Lebenswegen.
    Diese Themen werden über Sakralen Tanz, Singen, Malen, Klangerleben, Meditationen, Bewegung, Texten, Rollenspielen und Gesprächen erfahren.

    Gottesdienste

    Gottesdienste werden von externen KlinikseelsorgerInnen jeweils um 19.00 Uhr im Stillen Raum wie folgt durchgeführt:
    Jeden 2. Freitag im Monat findet ein katholischer Wortgottesdienst mit Kommunionfeier statt (Leitung: Pastorialreferent Michael Bieling);jeden 4. Freitag im Monat ein evangelischer Gottesdienst mit Abendmahl (Leitung: Pfarrer Ralf Gebauer, Christuskirche). Weitere Informationen und Wegbeschreibungen zu der nahe gelegenen ev. Christuskirche und der kath. Kirche „Maria Königin des Friedens“, erhalten Sie über ein ausgelegtes ökumenisches Faltblatt und verschiedene Aushänge, z.B. der Tafel am Aquarium.

     

    Regelmäßiges wöchentliches Angebot:

    Meditationen
    • Sitzen in der Stille, in der Kapelle Mo, Di, Do, Fr: 8.15 – 8.45 Uhr
    • Lichtmeditation, im Lichtraum Mo – Do: 9.30 – 9.55 Uhr
    • Heilmeditation, in der Kapelle Mo + Mi: 10.30 – 10.55 Uhr
    • Meditation in Bewegung und Stille, Stiller Raum, Do: 16.15 – 16.45 Uhr
    • Einführung in die Meditation, in der Kapelle Do: 15.00 – 16.00 Uhr
    Meditativer und Sakraler Tanz

    Begegnung mit mir, mit anderen, mit der eigenen Wesensmitte, mit allen Sinnen Sinn erfahren, im Stillen Raum.

    Meditativer Tanz: Di 8.45 – 9.15 Uhr
    Sakraler Tanz: Mi 18.30 – 20.00 Uhr

    Mantrensingen

    Mi 8.15 – 8.45 Uhr in der Kapelle
    Am 1. und 3. Fr sowie am 2. und 4. So im Monat: 18.30 – 19.30 Uhr im Stillen Raum (nach Aushang)
    Für stille Einkehr und Meditation steht Ihnen die Kapelle zur Verfügung, sofern sie frei ist.

    Seelsorge/Spirituelle Beratung

    Sie können über Sinnfragen, Meditation, menschliche Grunderfahrungen, existentielle Krisen, Trauer, spirituelle Wege u. a. sprechen.
    Einzeltermine nach Vereinbarung in den Sprechzeiten des Zentrums.
    Das Zentrumszimmer befindet sich neben dem Stationszimmer der PTH 3.

    Sprechzeiten des Zentrums:
    Mo.: 11.00 – 11.45 Uhr
    Di.: 09.30 – 10.00 Uhr
    Mi.: 11.00 – 11.45 Uhr
    Fr.: 10.15 – 11.00 Uhr

Servicetelefon

Sie haben Fragen zu Aufnahme, Kostenübernahme oder Ihrem Aufenthalt in unserer Klinik?
Unser Serviceteam ist sehr gern für Sie da.

0800 890 11 00