Angebote für Selbstzahler

Hyperthermie

„Gebt mir Macht, Fieber zu erzeugen und ich heile euch alle Krankheiten.“ Der Ausruf des griechischen Arztes und Philosophen Parmenides vor über 2000 Jahren findet in der modernen Medizin wieder mehr Beachtung.

Die Erforschung der „Selbstheilungskräfte“ gewinnt seit einigen Jahren zunehmende Bedeutung. In der Krebsbehandlung führen neue Erkenntnisse der Tumorbiologie und insbesondere der molekulargenetischen Prozesse zu gezielteren Therapien und damit zu verbesserten Heilungschancen. Unser Organismus verfügt über eine Vielzahl an „Abwehrstrategien“, die einer Krebszellentstehung oder Krebserkrankung entgegenwirken. Fieber erzeugen zu können, spielt dabei eine zentrale Rolle.

Unser Angebot

In der Habichtswald-Klinik wird Hyperthermie seit vielen Jahren unterstützend in der Krebsbehandlung eingesetzt. Bei ausgewählten Tumorerkrankungen besteht die Möglichkeit, im Rahmen einer Chemo- oder Strahlentherapie eine begleitende Hyperthermie durchzuführen. Unter der Berücksichtigung zahlreicher neuer wissenschaftlicher Erkenntnisse und Studien onkologischer Zentren, haben wir indikationsbezogene Therapiekonzepte erstellt, bei denen Verfahren der Hyperthermie hinzugezogen werden können.

  • Loko-regionale Oberflächenhyperthermie
  • Loko-regionale Tiefenhyperthermie

Hier besteht eine synergistische Wirkung von Hyperthermie und Chemo-/Strahlentherapie. Daher handelt es sich um ein additives Verfahren. Lokalisationsabhängig werden im Gewebe Temperaturen erreicht, die zur Bildung von „Hitzeschock-Proteinen“ führen, die möglicherweise u.a. eine Immunantwort des Körpers gegen Tumorzellen induzieren. Über verbesserte Durchblutung und Sauerstoffversorgung im Tumorgewebe kann die Wirkung einer Chemo- oder Strahlentherapie optimiert werden. Indikationen sind:

  • Pankreaskarzinom
  • Prostatakarzinom
  • Loko-regionäres Rezidiv bei Mammakarzinom
  • Sarkome
  • Rektum- und Analkarzinom
  • Oberflächige kutane Metastasen
  • Zervixkarzinom
  • Lebertumore,- metastasen
  • Weitere Indikationen sind chronische entzündliche Prozesse (z. B. Zystitis) und chronisches lokalisiertes Schmerzsyndrom.

In klinischen Studien konnte eine Ergebnisverbesserung der Chemo- und/oder Strahlentherapie bzgl. des primären Ansprechens der Behandlung bzw. der Überlebenszeiten nachgewiesen werden. Die Indikationsstellung erfolgt durch einen der Ärzte der Onkologie nach Vorgespräch, ggf. Vordiagnostik.

Da es sich bei der Hyperthermie um eine innovative und neue Therapieform handelt, besteht gemäß § 12 des Deutschen SGBV noch keine Leistungspflicht der Krankenkassen. Die Abrechnung erfolgt nach GOÄ-Ziffer 5854 (145,14 Euro*) je Behandlungssitzung. Einige Sozialgerichte haben in den letzten Jahren zugunsten von Krebspatienten entschieden, wenn es um die Finanzierung von Hyperthermie-Behandlungen durch die Krankenkassen ging. Hier können Sie die Beschlüsse der Sozialgerichte einsehen.

Wir beraten Sie gerne, ob ein Verfahren der Hyperthermie für Sie geeignet ist.

Ihr Ansprechpartner bei uns:
Petra Arend

Aufnahmebüro Onkologie und Innere Medizin
Telefon: 0561/3108-622
Fax: 0561/3108-128

Rosemarie Dreßler

Aufnahmebüro Onkologie und Innere Medizin
Telefon: 0561/3108-782
Fax: 0561/3108-128

*Preisänderungen vorbehalten
  • Angebote für Selbstzahler

    Aktivkost-Woche

    Sie können durch unser Wochenangebot die Grundzüge einer kohlenhydratreduzierten Ernährungsweise kennenlernen und finden eine individuelle Beratung, um auch längerfristig von einer gesunden Ernährung zu profitieren und damit zur Krankheitsprävention aktiv beizutragen.

    Weiterlesen
  • Angebote für Selbstzahler

    Angehörige sind willkommen

    Ganzheitliches Psycho-onkologisches Wochenprogramm für Patienten und Angehörige: Die Diagnose und Therapie einer Tumorerkrankung stellt nicht nur direkt Betroffene sondern auch ihre Familien und engsten Angehörigen vor gewaltige Herausforderungen, auf die niemand vorbereitet ist.

    Weiterlesen
  • Angebote für Selbstzahler

    Gestärkt und vital in den Alltag

    Wir bieten Ihnen eine besondere Kombination kompetenter, individueller medizinischer Betreuung und Erholung im Rahmen unseres ganzheitlichen onkologischen Therapiekonzeptes zum Erhalt ihrer Gesundheit und Verbesserung ihrer Lebensqualität.

    Weiterlesen
  • Angebote für Selbstzahler

    Psychoonkologie intensiv

    Ganzheitliches Intensiv-Wochenprogramm: Körper, Geist und Seele sind die sich gegenseitig beeinflussende Ebenen unseres Seins. Balance und Harmonie nach salutogenetischem Verständnis (Lehre von Gesundheit) können Ihre Heilung positiv beeinflussen.

    Weiterlesen

Servicetelefon

Sie haben Fragen zu Aufnahme, Kostenübernahme oder Ihrem Aufenthalt in unserer Klinik?
Unser Serviceteam ist sehr gern für Sie da.

0800 890 11 00