Onkologie

Diagnostik

Zur Diagnostik steht uns ein voll ausgestattetes Labor auf dem neusten technischen Stand zur Verfügung. Wir wenden sonographische Verfahren an im Bereich des Abdomen, der Schilddrüse, der Brust und auf gynäkologischem Gebiet.

Als Patientin steht Ihnen das gesamte diagnostische Spektrum unserer Klinik und unseres Netzwerkes zur Verfügung. Ein erstklassiges wissenschaftliches Niveau ist selbstverständlich. Sie sehen sich aber nicht einer anonymen, technisch geprägten Medizin gegenüber, sondern wir beraten und begleiten Sie, wie Sie es wünschen.

Zur Diagnostik stehen uns zur Verfügung:

  • Umfassende Labordiagnostik
  • Sonographie (Abdomen, Schilddrüse, Mamma, gynäkologisch)
  • Echokardiographie
  • Doppler-Sonographie der Gefäße
  • Ruhe-EKG, Langzeit-EKG, Ergometrie
  • Langzeit-RR (Langzeit-Blutdruckmessung)
  • Röntgen Untersuchungen, CT und MRT im Klinik-Verbund
  • Spirometrie (Messung des Lungenvolumens)
  • BIA-Messung (Körperfettmessung)
  • Konsiliarisch fachärztliche Betreuung im Haus (Orthopädie, Innere, HNO, Psychosomatik, Ayurveda)

Im Klinik-Verbund sind Röntgen-Untersuchungen, CT und MRT möglich. Die Betreuung im Haus kann auch fachbereichsübergreifend erfolgen: Konsularisch werden dann Fachärztinnen und –ärzte aus der Orthopädie, der Inneren, der HNO-Abteilung, der Psychosomatik und Ayurveda-Spezialisten hinzugezogen.

Drucken Teilen Zur Übersichtseite Onkologie

Anmeldung und Aufnahme

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen zur Aufnahme und Kostenübernahme für Ihren Aufenthalt in der Habichtswald-Klinik.

Mehr erfahren

Servicetelefon

Sie haben Fragen zu Aufnahme, Kostenübernahme oder Ihrem Aufenthalt in unserer Klinik?
Unser Serviceteam ist sehr gern für Sie da.

0800 890 11 00

Kontakt

Habichtswald-Klinik
Klinik für Ganzheitsmedizin und Naturheilkunde
Wigandstraße 1 · 34131 Kassel

Telefon: 05 61 / 31 08-0Fax: 0800 732 73 80 (gebührenfrei)Email: info@habichtswaldklinik.de

Kontakt aufnehmen
DOWNLOADS

Qualitätsbericht 2014

Download PDF Zum Downloadbereich ->



  • SPEZIALKONZEPT

    Tumorassoziiertes Fatigue Syndrom

    Chronische Erschöpfung und Müdigkeit wirken sich auf die Leistungsfähigkeit aus. Insbesondere Therapieverfahren der Psychoonkologie und medikamentöse komplementäre Verfahren erzielen hier eine Verbesserung der Lebensqualität.

    Weiterlesen
  • SPEZIALKONZEPT

    Schmerztherapie

    Schmerz ist eine sehr individuelle Angelegenheit, die jeder Mensch anders wahrnimmt. Um bestmögliche Erfolge zu erzielen ist es daher wichtig, die Patientinnen und Patienten aktiv in die Behandlung mit einzubeziehen und die ganzheitlichen Therapiekonzepte individuell abzustimmen.

    Weiterlesen
  • SPEZIALKONZEPT

    Lymphödemtherapie

    Postoperativ, nach Strahlentherapie oder auch durch das Tumorleiden selbst kommt es sehr häufig zu einem Lymphödem. Seit einigen Jahren arbeiten wir mit einem speziellen Tape-Verfahren (Lymph-Taping) und ergänzen dies durch medikamentöse naturheilkundliche Verfahren.

    Weiterlesen
  • Angebote für Selbstzahler

    Hyperthermie

    Die Erforschung der „Selbstheilungskräfte“ gewinnt seit einigen Jahren zunehmende Bedeutung. Unser Organismus verfügt über eine Vielzahl an „Abwehrstrategien“, die einer Krebszellentstehung oder Krebserkrankung entgegenwirken. Fieber erzeugen zu können, spielt dabei eine zentrale Rolle.

    Weiterlesen