Körper & Geist

Physiotherapie

Dauerhafte Fehlhaltung, krankmachende Bewegungsabläufe und regelmäßige Überlastung können zu schmerzhaften Schäden am Bewegungsapparat führen. Hier setzt die Arbeit unserer qualifizierten Physiotherapeutinnen und Physiotherapeuten an. Je nach Erkrankung wird während der Behandlung die Muskulatur des Patienten gekräftigt bzw. gelockert, seine Gelenke mobilisiert und die Körperhaltung optimiert.

Wir arbeiten eng mit den medizinischen Fachabteilungen unserer Klinik zusammen. Gemeinsam mit den verordnenden Ärztinnen und Ärzten erarbeiten wir individuelle physiotherapeutische Therapiekonzepte für jeden einzelnen Patienten.

Physiotherapie ist eine bewegungstherapeutische Behandlungsform, in die der Patient größtenteils aktiv eingebunden ist. Unter Anleitung einer Physiotherapeutin oder eines Physiotherapeuten erlernt er Übungen zum Muskelaufbau, zur Förderung der Beweglichkeit oder zur Haltungsoptimierung. Diese Übungen soll der Betroffene nach dem Aufenthalt in unserer Klinik immer wieder selbstständig im häuslichen Umfeld durchführen.

Ein weiterer wichtiger Baustein in unserer Klinik ist die Sport- und Bewegungstherapie, die aus verschiedenen Gruppen (Wirbelsäulengymnastik, Halswirbelsäulengymnastik, Walking, Nordic-Walking etc.) besteht.

Regelmäßige Bewegung fördert das körperliche und psychische Wohlbefinden. Gesteigertes Selbstvertrauen, Schmerzabbau und ein besseres Körpergefühl sind nur einige der vielen positiven Auswirkungen. Patienten mit psychosomatischen Indikationen müssen lernen, wieder Vertrauen zu ihrem Körper zu fassen und sich selbst zu achten. Sport und Bewegung sind daher wichtige Therapieinhalte.

Unser vorrangiges Ziel in der Physiotherapie ist es, das Bewegungsverhalten zu verbessern, die Selbstständigkeit und Selbstsicherheit wieder zu gewinnen, die Gesundheit zu fördern und die Lebensqualität zu steigern.

Unser Angebot umfasst folgende Behandlungsmethoden

  • Atemgymnastik (Einzelbehandlung)

    Eine wichtige Rolle zur Verbesserung der Atmung bei verschiedenen Krankheitsbildern spielt die Atemgymnastik.

    Mit

    • Hänge- und Packgriffen
    • heiße Rolle
    • Dehnlagerungen
    • Entspannungsübungen
    • atemvertiefende Übungen wie Atemschulung und Atemwahrnehmung

    nehmen wir Einfluss auf das wichtige Ziel Ihrer Genesung.

  • Atemgynastik (Gruppentherapie)

    Die Atemgymnastik, als eine der vielen Therapiemethoden in unserem Haus, zielt auf das Erlernen von Atemübungen ab. Dehnlagerungen und Atemausdauerübungen, die speziell auf verschiedene Krankheitsbilder (Atemwegserkrankungen, Operationen, lange Krankenhausaufenthalte) ausgelegt sind, sind Bestandteil der Atemgymnastik.

  • Beckenbodengymnastik für Frauen

    Die Beckenbodengymnastik wird in unserer Klinik sowohl als Einzel- als auch als Gruppentherapie angeboten. Ziel dabei soll die Förderung der Sensibilität Ihres Beckenbodens und die dadurch steigernde Lebensqualität sein. Mit aus der Wissenschaft neuesten Anschauungsmodellen und gezielten Übungen möchten wir dies gemeinsam mit Ihnen erreichen.

  • Beckenbodengymnastik für Männer

    Die Beckenbodengymnastik für Männer wird in unserer Klinik als Einzeltherapie angeboten. Ziel der ersten Übungen ist es, seinen Körper besser kennenzulernen, den Beckenboden zu spüren und kontrollieren zu lernen. Die Wahrnehmung wird dabei bedeutend geschult. Mit aus der Wissenschaft neuesten Anschauungsmodellen und gezielten Übungen möchten wir dies gemeinsam mit Ihnen erreichen.

     

     

  • Behandlung auf neurophysiologischer Basis

    In der Behandlung auf neurophysiologischer Basis werden alle neurologischen Krankheitsbilder, wie Zustand nach Apoplex oder Hemiparese, Multiple Sklerose, Morbus Parkinson oder Vertigo (Schwindel) infolge von Erkrankungen des Gleichgewichtorgans behandelt.

    Die Ziele dieser Behandlungsmethode sind sehr individuell und werden vor Beginn der Therapie in unserem Haus mit Ihnen in einem Vorgespräch festgelegt .

  • Bewegungsbad

    Im 36° Grad warmen, separaten Therapiebecken in der Kurhessen-Therme (die durch einen Lichtgang mit unserer Klinik verbunden ist) findet unter fachlicher Anleitung das Bewegungsbad statt. Der Schwerpunkt dieser Therapiemethode ist auf Krankheitsbilder gerichtet, die eine Mobilisierung unter Abnahme der Schwere benötigen. Die Methode kann weiterhin auch als Kreislauf- und Ausdauertraining sowie als stoffwechselanregende Therapieform eingesetzt werden.

  • Gefäßtraining (Einzelbehandlung)

    Um ein optimales Ergebnis des Gefäßtrainings zu erreichen, werden die Übungen in der physiotherapeutischen Einzelbehandlung gezielt auf Sie abgestimmt und mit Ihnen im regelmäßigen Rhythmus wiederholt. Diese in unserer Klinik erlernten Übungen können Sie sehr gut auch in Ihrem häuslichen Umfeld umsetzen.

  • Gelenk- und Weichteilbehandlung (Einzeltherapie)

    Durch die Therapiemethoden

    • PNF (Zusammenspiel von Rezeptoren, Nerven und Muskeln)
    • Bobath
    • Brügger
    • Cyriax
    • Medizinische Trainingstherapie
    • Manuelle Therapie
    • Faciendistorsionsmodell
    • Funktionelle Bewegungslehre
    • Feldenkrais
    • Warmes Kieselbecken
    • Schlingtisch

    garantieren wir eine zielorientierte und individuelle Behandlungsmöglichkeit.

  • Herzkreislauftraining (Einzelbehandlung)

    Unter regelmäßiger Betreuung findet ein Kreislauftraining in Form von

    • Walking
    • Nordic-Walking
    • Terraintraining
    • Ergometertraining

    statt. Die einzelnen Möglichkeiten des Herzkreislauftrainings werden in einem individuellen Vorgespräch mit Ihrem behandelnden Arzt erklärt.

  • Immobilisationsprophylaxe (bei bettlägerigen Patienten)

    Die Betreuung von bettlägerigen Patienten findet regelmäßig statt und beinhaltet folgende Schwerpunkte:

    • Atemgymnastik
    • kreislaufanregende Maßnahmen
    • durchblutungsfördernde Maßnahmen
    • Umlagerung
    • Prophylaxe von Gelenk- und Muskelkontrakturen
    • Pflegebehandlung nach dem Bobath-Konzept.
  • Onkologische Schulter-Arm Gruppe

    Die Onkologische Schulter-Arm Gruppe (OSA) ist ausschließlich für Patientinnen mit der Diagnose Mamma-Karzinom. Die hier vorgestellten Übungen zielen auf Mobilisation und minimale Kräftigung im Schulter-Arm-Bereich ab. Eine individuelle Einführung und Anleitung ist Bestandteil dieser Gruppe. Sollten jedoch Komplikationen auftreten, so kann diese Behandlungsform auch als Einzeltherapie individuell gestaltet werden.

  • Rückenschule

    Die Rückenschule wird in die Teilbereiche „Theorie“ und „Praxis“ aufgeteilt. In der Theorie erlernen Sie die anatomischen Grundlagen, insbesondere den Aufbau der Wirbelsäule, Bandscheiben und der Rumpfmuskulatur. Diese theoretische Basis erleichtert Ihnen das Verstehen und das Durchführen der unterschiedlichsten Rückenschule-Übungen. Die in unserer Klinik erlernten Übungen können Sie auch in Ihrem häuslichen Umfeld selbständig praktizieren. Unterstützend erhalten Sie auch ein zusammenfasendes Skript mit allen relevanten Übungen mit nach Hause.

  • Wirbelsäule (Einzelbehandlung)

    Unser Augenmerk bei der Behandlung der Wirbelsäule liegt auf Beschwerdefreiheit.

    Durch Einsatz von

    • Haltungsschulung
    • Dehnungsbehandlung
    • Muskelkräftigung
    • Gangschule
    • ISG-Behandlung
    • spezielle HWS-Behandlung
    • Schlingentisch
    • Mobilisierung der Wirbelsäule
    • Extension der Wirbelsäule
    • Eis- und Wärmeanwendungen

    ist eine dauerhafte Besserung Ihrer Symptome das oberste Ziel unserer Arbeit.

     

  • Wirbelsäulengymnastik (Gruppentherapie)

    Der Schwerpunkt unserer Wirbelsäulengymnastik ist die

    • Muskelkräftigung
    • Dehnung
    • Entspannung und
    • Mobilisation der Wirbelsäule.

    Sie erlernen Übungen, die so konzipiert sind, dass Sie diese ohne großen Zeitaufwand zu Hause in Ihren Alltag einbauen können. Die aufrechte Körperhaltung spielt dabei eine bedeutende Rolle.

  • Individuelles Trainingsprogramm für Zuhause

    Ergometertraining

    Ausdauer, Herz-Kreislauftraining, Stoffwechselanregung

    Walking / Nordic-Walking

    Ausdauer, Herz-Kreislauftraining, Stoffwechselanregung, Motivation, Kräftigung 

    Halswirbelsäulengymnastik

    Kräftigung des HWS-Bereiches, Mobilisation, Entspannung

    Medizinische Trainingstherapie

    Individuell nach Krankheitsbild abgestimmtes Muskelaufbautraining, Muskelkräftigung bei Haltungsschwäche, Allgemeine Kräftigung, Haltungsbewusstseinsschulung 

    Hockergymnastik

    leichte Bewegungstherapie, Mobilisation der Wirbelsäule und aller Gelenke, Allgemeine Kräftigung, Leichtes Herz-Kreislauftraining 

    Funktionsgymnastik

    Muskelkräftigung, Dehnung, Mobilisation aller Gelenke und der Wirbelsäule, Entspannung 

    Terraintraining

    Herz-Kreislauftraining, Allg. Kräftigung, Motivation zur Bewegung

    Adipositas-Walking

    Herz-Kreislauftraining, Optimierung der Fettverbrennung, Mobilisation, Haltungskorrektur, Koordination 

    Power-Walking

    Herz-Kreislauftraining, Training an der aeroben Schwelle, Mobilisation, Haltungskorrektur, Koordination

Drucken Teilen

Anmeldung und Aufnahme

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen zur Aufnahme und Kostenübernahme für Ihren Aufenthalt in der Habichtswald-Klinik.

Mehr erfahren

Servicetelefon

Sie haben Fragen zu Aufnahme, Kostenübernahme oder Ihrem Aufenthalt in unserer Klinik?
Unser Serviceteam ist sehr gern für Sie da.

0800 890 11 00

Kontakt

Habichtswald-Klinik
Klinik für Ganzheitsmedizin und Naturheilkunde
Wigandstraße 1 · 34131 Kassel

Telefon: 05 61 / 31 08-0Fax: 0800 732 73 80 (gebührenfrei)Email: info@habichtswaldklinik.de

Kontakt aufnehmen
DOWNLOADS

Qualitätsbericht 2014

Download PDF Zum Downloadbereich ->
  • Körper & Geist

    Entspannungsverfahren

    Durch unterschiedliche Entspannungsverfahren können unsere Patientinnen und Patienten Stress abbauen und ihre innere Balance wieder finden. So werden körperliche und psychische Beschwerden bekämpft und überwunden.

    Weiterlesen
  • Die Klinik

    Leitbild

    Achtsamkeit und Respekt, Stärkung der eigenen Fähigkeiten und Selbstheilungskräfte, ein Raum für Stille und neue Erfahrungen – unsere Klinik versteht sich nicht als Krankenanstalt, sondern als ein Ort der Heilung und Hilfe.

    Weiterlesen
  • Die Klinik

    Philosophie

    Der ganzheitliche Ansatz in der Medizin bedeutet für uns neben der integrativen Betrachtung von Körper, Seele und Geist eine ebenso integrative Anwendung moderner wissenschaftlicher Schulmedizin und bewährter Methoden der Naturheilverfahren und der Erfahrungsheilkunde.

    Weiterlesen
  • Die Klinik

    Über uns

    Eine fachlich hochwertige und menschlich engagierte medizinische Behandlung erwartet Sie in der Habichtswald-Klinik. Wir verbinden Schulmedizin mit Naturheilverfahren und Komplementärmedizin.

    Weiterlesen
Die Klinik

Philosophie

Der ganzheitliche Ansatz in der Medizin bedeutet für uns neben der integrativen Betrachtung von Körper, Seele und Geist eine ebenso integrative Anwendung moderner wissenschaftlicher Schulmedizin und bewährter Methoden der Naturheilverfahren und der Erfahrungsheilkunde.

Weiterlesen
Die Klinik

Leitbild

Achtsamkeit und Respekt, Stärkung der eigenen Fähigkeiten und Selbstheilungskräfte, ein Raum für Stille und neue Erfahrungen – unsere Klinik versteht sich nicht als Krankenanstalt, sondern als ein Ort der Heilung und Hilfe.

Weiterlesen